iCal 6 und Google Kalender mit 2-Stufen-Authentifizierung

Unglaublich, aber eigentlich müsste es ganz leicht sein, in iCal 6 einen Google-Kalender einzubinden. Ich habe in iCal versucht, einen „Google“-Account, einen „CalDAV“-Account, einen „Exchange“-Account einzubinden, ohne Erfolg. Immer wird Benutzername und Kennwort als fehlerhaft moniert.

Bei der zweistufigen Authentifizierung wird zum Beispiel mit einem Smartphone in einer App eine Zahl generiert, welche zu einer zusätzlichen Authentifizierung verwendet wird. Nur kann das nicht in jeder Situation eingesetzt werden. Im Webbereich ist das einfacher als in Anwendungen. Deshalb gibt es Anwendungsspezifische Passwörter

Der Trick in iCal besteht darin, nicht das eigene Passwort einzugeben, sondern das anwendungsspezifische.

Mit diesem Link können solche anwendungsspezifische Passwörter generiert werden. Nun wird in iCal unter Einstellungen ein neues Konto erstellt. Eingerichtet wird ein „Google“-Account, der Benutzername ist die E-Mail-Adresse. Das Passwort ist nicht das Passwort des GMail-Kontos, sondern das anwendungsspezifische Passwort. Plötzlich funktioniert alles.

Google

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s