Vererbung der NTFS-Rechte auf Unterverzeichnisse

Die Rechte von „Test“ werden auf „V2“ übertragen, nicht aber auf „V1“. Dort wurde die Übertragung unterbrochen (keine Vererbung von oben) [roter Balken]. „V1a“ und „V1b“ erben die Rechte von „V1“.

Was passiert nun, wenn „V1a“ und/oder „V1b“ in das Verzeichnis „V2“ kopiert werden (hellblauer Pfeil), was passiert, wenn diese verschoben werden?

Was passiert, wenn „V1“ in „V2“ kopiert wird (hellgrüner Pfeil), was wenn es verschoben wird?

Beim hellblauen Pfeil werden Verzeichnisse kopiert/verschoben, welche die Rechte von oben erben. Also übernehmen sie in beiden Fällen die Rechte von „V2“. Sie nehmen nun halt die Rechte von „V2“. Sie sind schön gehorsam 😉

beim hellgünen Pfeil sieht die Sache anders aus: „V1“ hat neu vergebene Berechtigungen. Wird dieser Ordner in „V2“ kopiert, dann wird ein neuer Ordner innerhalb von „V2“ gemacht und deshalb hat die Kopie die Rechte von „V2“.

Wird der Ordner „V2“ aber verschoben, dann behält das Verzeichnis „V1“ die Rechte.

Nur Verzeichnisse, welche explizit andere Rechte erhalten und die Vererbung von oben ausgeschaltet ist, behalten beim Verschieben die Rechte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s