Users unter OS X auf eine andere Partition verschieben

Ähnlich wie unter Windows [Link] und Linux kann man auch unter OS X die Benutzerdaten und Profildaten auf eine andere Partition auslagern. Das hat 2 Vorteile:

  1. Die Daten, welche häufiger geändert werden, sind auf einer eigenen Partition (Benutzerdaten). Damit beschränkt sich die Fragmentierung mehrheitlich auf diese Partition.
  2. Man kann OS X neu installieren, ohne die persönlichen Daten zu überschreiben.

Ich habe das folgendermassen gemacht:

  1. Ein Backup mit der Time Machine machen.
  2. Auf die OS X-DVD booten (DVD einlegen und „C“ gedrückt halten.
  3. Nicht OS X installieren, sondern den Festplattenmanager oben im Menü auswählen und starten.
  4. Links die Harddisk auswählen und dann rechts „Partition“ auswählen.
  5. Die Partition kleiner machen und anwenden. Im freien Platz eine neue Partition anlegen. Man kann Partitionen nicht vergrössern, nur verkleinern.
  6. Wenn das nicht geht, dann muss das System neu installiert werden.
  7. Zuerst die Festplatte umbenennen und
  8. dann die erste Partition neu erstellen (z. B. 30 GB) und benennen (z. B. „System“).
  9. Anschliessend die zweite Partition neu erstellen (restliche HD verwenden und Partition dann benennen (z. B. „Data“).
  10. OS X installieren auf der Partition „System“.
  11. DVD auswerfen und booten.
  12. Sich mit Apple verbinden, Benutzerdaten eingeben.
  13. Terminal öffnen
  14. „sudo cp -Rp /users /Volumes/Data/users“ ohne Anführungszeichen eingeben (der Benutzerordner wird auf die Partition „Data“ kopiert)
  15. „sudo -rm -R /users“ (der Benutzerordner wird auf der Partition „System“ gelöscht)
  16. „sudo ln -s /Volumes/Data/users/ /users“ (es wird auf der Partition „System“ ein Hardlink auf die Partition „Data“ auf das Verzeichnis „users“ erstellt)
  17. Neu booten, Auf der Partition „System“ gibt es nun einen Hardlink, welcher auf den Ordner Data/users verweist.
  18. Mit der Time Machine die Benutzerdaten wiederherstellen (DVD einlegen, C drücken, Time Machine starten, Daten wählen und wiederherstellen).
  19. Wird das Betriebssystem später neu auf System installiert, muss man nur noch den Benutzerordner löschen (Punkt 15) und dann den Hardlink setzen (Punkt 16). Dann sind die Benutzerdaten wieder da.
  20. Programme neu installieren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s